Antike Architektur und Bauornamentik: Grundformen und Grundbegriffe

Antike Architektur und Bauornamentik Grundformen und Grundbegriffe Der Band bietet eine systematische bersicht ber die wichtigsten antiken griechisch r mischen Bauornamente und Architekturgrundrisse sowie deren Leitformen und Varianten in zeitlicher Entwicklung Den B
  • Title: Antike Architektur und Bauornamentik: Grundformen und Grundbegriffe
  • Author: Andreas Schmidt-Colinet
  • ISBN: 3825282880
  • Page: 421
  • Format:
  • Der Band bietet eine systematische bersicht ber die wichtigsten antiken griechisch r mischen Bauornamente und Architekturgrundrisse sowie deren Leitformen und Varianten in zeitlicher Entwicklung Den Beschreibungen und Ausz gen aus antiken Texten in bersetzung stehen Abbildungen gegen ber, die nach originalen Vorlagen f r den Band angefertigt wurden Ein umfangreicher Index der einschl gigen Fachbegriffe in sechs Sprachen gr lat deutsch, engl franz ital erm glicht das Studium fremdsprachiger Forschungsliteratur Das Kompendium ist damit ein unverzichtbares Werkzeug f r Studierende der Arch ologie, Kunstgeschichte, Alten Geschichte und Architektur und erschlie t das Thema f r alle Interessierten.
    • [PDF] ✓ Free Download ☆ Antike Architektur und Bauornamentik: Grundformen und Grundbegriffe : by Andreas Schmidt-Colinet ✓
      421 Andreas Schmidt-Colinet
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Free Download ☆ Antike Architektur und Bauornamentik: Grundformen und Grundbegriffe : by Andreas Schmidt-Colinet ✓
      Posted by:Andreas Schmidt-Colinet
      Published :2019-02-20T05:23:36+00:00

    2 thoughts on “Antike Architektur und Bauornamentik: Grundformen und Grundbegriffe

    1. Andreas Schmidt-Colinet Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Antike Architektur und Bauornamentik: Grundformen und Grundbegriffe book, this is one of the most wanted Andreas Schmidt-Colinet author readers around the world.

    2. Ein sch nes Buch mit den wichtigsten Bauwerken antiker Zeit Die Bilder sind sehr hilfreich um die Unterschiede der einzelnen Ornamentik zu erkennen.

    3. Eine handliche Einf hrung, die alles enth lt, was ein Interessent antiker Architektur wissen sollte n mlich die Grundlagen Hier werden die Begrifflichkeiten und Erscheinungsbilder griechischer und r mischer Bauweisen vorgef hrt und erl utert Bei den Beispielen handelt es sich nicht um Idealzeichnungen Es sind reale Vorbilder So wei man ab der ersten Seite nicht nur was einen dorischen von einem ionischen Peritperos unterscheidet, sondern auch, dass der Hera Tempel in Paestum f r ersteren, der At [...]

    4. Mit diesem B chlein kann man sich rasch einen berblick ber die verschiedenen Baumerkmale griechischer und r mischer Tempel und deren Bauteilen verschaffen Aufgrund der kurzgehaltenen 151 Seiten darf man keine epischen Ausma e in Bezug auf die Beschreibungen oder eine berbordende Anzahl an Beispielen erwarten, denn der Anspruch besteht in der trefflichen bersichtlichkeit ber Tempelgrundrisse, Kapitelle, Profanbauten, Ornamentik, Techniken der Herstellung, Wandmalerei und nicht zuletzt einem relat [...]

    5. Der gro e Vorteil dieses Buches ist seine bersichtlichkeit Auf wenigen Seiten bekommt man die wichtigsten Grundbegriffe und Basics der antiken Architekturgeschichte anschaulich pr sentiert, nicht mehr und nicht weniger Die gelungene Einf hrung erleichtert Studienanf ngern vor allem der Arch ologie, Kunst oder Baugeschichte den Einstieg in eine u erst komplexe und diffizile Materie Auch als Repetitorium zum Lernen vor Pr fungen ist das Buch gut geeignet.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *